Corona-Auswirkungen der Ostergottesdienste

An Freitag stand an dieser Stelle eine Information zur Situation nach den Corona-Auswirkungen nach den gestreamten Ostergottesdiensten aus der Pfarrkirche in Heimbach. Von einigen wurde dieser Text so gedeutete, als würden die Nöte der Betroffenen nicht gesehen, und als wolle er Verantwortung abwälzen. Das war zu keiner Zeit meine Absicht und wenn jemand sich dadurch gekränkt fühlte, tut mir das sehr leid.

Als selbst Betroffener weiß ich sehr wohl, wie man sich fühlt, wenn man plötzlich mit einer eventuell tödlich verlaufenen Krankheit konfrontiert ist. Ich kenne die Angst vor einem schweren Verlauf. Deshalb fühle ich mit allen, die infiziert sind und jetzt leiden. Ich sehe auch die Mitwirkenden und die Angestellten der Kirchengemeinden, die in der besten Absicht der ganzen Gemeinde wenigsten online das Gefühl von Ostern und damit das Gefühl von Hoffnung gerade in dieser Krisenzeit vermitteln wollten. Trotz aller getroffenen Schutzmaßnahmen, die alle in Einklang mit den einschlägigen Verordnungen von Land, Kreis und Bistum standen, sind gerade diese Menschen Opfer des Virus geworden. Das trifft mich persönlich. Meine Gebete und Hoffnungen gehen darauf, dass alle ohne Ausnahme genesen und keine bleibenden Schäden behalten. Auch für die mittelbar Betroffenen in  den Familien und Freundeskreisen, die jetzt in Quarantäne sein müssen, weil sie Kontakte hatten, bedauere ich diese Entwicklung zutiefst.

Weil mir dies alles bewusst ist, bin ich aber auch froh und dankbar darüber, dass unsere pfarrlichen Gremien in großer Selbstverantwortung im Vorfeld die Entscheidung getroffen hatten, alle Präsenz-Gottesdienste abzusagen. Dadurch wurde eine noch größere Katastrophe verhindert. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn wir in allen vier Kirchen bei starker Frequentierung Ostern gefeiert hätten.

Es werden natürlich auch Konsequenzen notwendig sein, wie wir zukünftig mit Gottesdiensten umgehen. Aufgrund der Vorkommnisse wird es in den nächsten Wochen nicht möglich sein, Gottesdienste zu streamen. Dieses Angebot müssen wir vorübergehen einstellen. Wir verweisen auf andere Möglichkeiten der Mitverfolgung von Gottesdiensten im Internet und in den Fernseh- und Rundfunkanstalten. Die nächsten Gottesdienste, die noch geplant sind, werden am Samstag, dem 17. 04. um 18.30 Uhr in Gladbach und am Sonntag, dem 18.04. um 09.00 Uhr in Block sein, soweit wir dies personell sicherstellen können. Dafür fordere ich alle auf selber zu entscheiden, ob sie das Risiko auf sich nehmen wollen, daran teilzunehmen. Es gelten dort natürlich die Anmeldepflicht und die Hygienevorschriften. In diesem Gottesdiensten wird es keinen Live-Gesang geben (auch nicht von einer Singgruppe). Die Belange der Seelsorge (vor allem notwendig werdende Beerdigungen) werde wir mit Hilfe von Seelsorger*innen aus dem Dekanat organisieren. Zu diesem Zweck ist das Büro zu den in Heimbach üblichen Zeiten telefonisch erreichbar. Alle weiteren Entwicklungen werden davon abhängig sein, wie die Quarantäne-Anordnung des Gesundheitsamtes für unsere Mitarbeitenden konkret aussehen.

Das Erfahrene ist für die ganze Pfarreiengemeinschaft ein große Herausforderung und für die unmittelbar Betroffene eine große Qual. Ich hoffe, dass wir beides gut überstehen und bete um Gottes  Trost und Segen

Ihr Pastor

Peter Dörrenbächer

Gottesdienst - 05.04.21 um 10:30 Uhr in Heimbach-Weis (Ostermontag)

65. Gottesdienst am Ostermontag den 05.04.21 um 10:30 Uhr auf YouTube, Facebook und unserer Website.

Die entsprechenden Links findet ihr im Folgenden.

YouTube:
https://youtu.be/RqTvJMDB13U

Facebook:
https://www.facebook.com/pfarreiengemeinschaft.heimbach.engers/live

Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen abgesagt

Aufgrund der wachsenden Infektionsgefahr und der steigenden Corona-Inzidenzwerte im Kreis Neuwied haben schweren Herzens die Pfarrgemeinderäte der Pfarreien Heimbach-Gladbach und Engers-Block zusammen mit dem Seelsorgeteam beschlossen, auch in diesem Jahr alle geplanten Gottesdienste abzusagen.
Es wird jedoch an allen Tagen ein Gottesdienst gestreamt, der über Facebook und Youtube oder über diese Homepage zu sehen ist und zwar am
Gründonnerstag um 19:30 Uhr
Karfreitag um 15 Uhr
Ostersamstag um 19 Uhr
Ostersonntag um 10:30 Uhr
Ostermontag um 10:30 Uhr

Die Kirchen sind an den Ostertagen für das persönliche Gebet geöffnet. Wie im letzten Jahr werden auch dieses Jahr in den vier Kirchen in Heimbach, Gladbach, Engers und Block Ostertüten bereitstehen, die im Laufe der Ostertage dort abgeholt werden können. Neben den traditionellen Ostersymbole wie Osterwasser, Osterkerze und Osterevangelium, enthalten sie auch Zeichen, die eher dem Brauchtum zuzuordnen sind: Osterei und Osterwitz. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger werden auch am Ostersonntag in den vier Kirchen in der Zeit von 11.45 bis 13.00 Uhr bereitstehen, um die Osterkommunion zu reichen, wenn Menschen dies wünschen.

 

Eine Ostereiersuche mal ganz anders:

Was Ostern neben der Auferstehung alles sein kann,  könnt ihr bei unserer „Ostereiersuche“ rund um und in den Kirchen von Heimbach-Weis und Gladbach herausfinden.
Ihr braucht dazu ein Smartphone mit QR-Scanner oder  ihr kopiert die angegebenen Internet-Links und öffnet  diese zuhause auf eurem PC.
Zu Finden gibt es  ab Ostersonntag für jede*n etwas, egal ob klein oder groß, alleine oder gemeinsam.Viel Spaß beim Suchen, Beobachten, Lachen und Staunen.

 

Mitmach-Kreuzweg für Kinder

Jesu Weg verstehen und begreifen!
Vom 29.3. - 3.4.2021 findet ihr um die Kirche sechs Stationen vom Kinderkreuzweg „Was wirklich zählt“, den Misereor gestaltet hat.
Im Außengelände der Kirche in Heimbach-Weis und im Pfarrgarten sind kleine Kreuzwegstationen, die euch als Familie einladen, den Weg Jesu mitzugehen und kindgerecht zu verstehen. An jeder Station wird es auch eine kleine Aktion zum Mitmachen geben.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Einfach kommen und in eurem Tempo Jesus begleiten und seine Geschichte begreifen.

 

Gottesdienst - 04.04.21 um 10:30 Uhr in Heimbach-Weis (Hochamt)

 

64. Gottesdienst am Sonntag den 04.04.21 um 10:30 Uhr auf YouTube, Facebook und unserer Website. Die entsprechenden Links findet ihr im Folgenden.

YouTube: https://youtu.be/Biz96rxhDdA

Facebook: https://www.facebook.com/pfarreiengemeinschaft.heimbach.engers/live

Gottesdienst - 03.04.21 um 19:00 Uhr in Heimbach-Weis (Ostersamstag - Feier der Osternacht)



63. Gottesdienst am Ostersamstag den 03.04.21 um 19:00 Uhr auf YouTube, Facebook und unserer Website. Die entsprechenden Links findet ihr im Folgenden.

YouTube: https://youtu.be/zp6DoTdeqYQ

Facebook: https://www.facebook.com/pfarreiengemeinschaft.heimbach.engers/live

Gottesdienst - 02.04.21 um 15:00 Uhr in Heimbach-Weis (Karfreitag: Liturgie Leiden und Sterben Jesu)

62. Gottesdienst am Karfreitag den 02.04.21 um 15:00 Uhr auf YouTube, Facebook und unserer Website. Die entsprechenden Links findet ihr im Folgenden.

YouTube: https://youtu.be/PDy2vuM2V20

Facebook: https://www.facebook.com/pfarreiengemeinschaft.heimbach.engers/live

Gottesdienst - 01.04.21 um 19:30 Uhr in Heimbach-Weis (Gründonnerstag - Messe vom Letzten Abendmahl)



61. Gottesdienst am Gründonnerstag den 01.04.21 um 19:30 Uhr auf YouTube, Facebook und unserer Website.
Die entsprechenden Links findet ihr im Folgenden.

YouTube: https://youtu.be/FePI7GzV8tM
Facebook: https://www.facebook.com/pfarreiengemeinschaft.heimbach.engers/live