Haben Sie ein Handy, mit dem Sie scannen können?

Dann erfahren Sie an unserer Mauer an der Kirche viel Neues.
Und Sie treffen einen alten Bekannten, denn Pater Daniel wird online dabei sein.
Schauen Sie vorbei. Schnuppern Sie in die Welt von Indien und nehmen Sie sich eine Blüte mit nach Hause, damit die Welt näher zusammen rückt.

Herausgerufen - Du hast mehr verdient

 

 

Unter diesem Leitwort stehen die diesjährigen

Heilig-Rock-Tage  vom 13. bis 22. April 2018

Weitere Informationen und das vollständige Programm finden Sie unter diesem Link
www.heilig-rock-tage.de

Weltgebetstag 2018

Bedrohte Natur im "grünsten Land der Erde“

Surinam, das kleinste Land Südamerikas, ist ein ethnischer, religiöser und kultureller Schmelztiegel sowie ein Naturparadies. Doch die Natur und das traditionell harmonische Zusammenleben in Surinam sind zunehmend in Gefahr. „Lasst uns nicht länger zögern, sondern alles tun, was wir können, um die Erde für diejenigen zu erhalten, die nach uns kommen,“ so der eindrückliche Appell der surinamischen Christinnen.

In Solidarität mit diesen Frauen feierte man auch in der Kirche Maria Himmelfahrt Gladbach sowie in der evangelischen Kirche in Engers am Freitag, 2. März Gottesdienste.
Es wurde für die Bewahrung der Schöpfung und die Anliegen der Frauen und Mädchen gebetet und gesungen. Mit der Kollekte wird die Arbeit der Projektpartnerinnen gefördert.

Im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst fand man sich zur Begegnung in den  Pfarrheimen ein. Allen Mitfeiernden und Spenderinnen herzlichen Dank.

Konferenz des Caritas Helferkreis Heimbach-Weis

Der Helferkreis lud zur ersten großen Zusammenkunft 2018

Am Mittwoch, den 21.02.2018 traf sich der Caritas Helferkreis zu seiner Halbjahres-Konferenz. Der Vorsitzende des Helferkreises eröffnete die Konferenz mit der freudigen Botschaft, dass ein neues Mitglied als ehrenamtliche Helferin dazu gewonnen werden konnte. Damit geht der erfreuliche Trend weiter, dass immer mehr ehrenamtliche Helfer sich dem sozialen Engagement verschreiben und somit für viele Mitmenschen ein Lichtblick in dieser, sich wandelnden Gesellschaft und politisch turbulenten Zeiten sind.

Sehnsucht nach Me(h)er - Werde Botschafter für Eine Welt

Dieses Logo lädt Sie im Laufe des Jahres immer wieder zu den verschiedensten Veranstaltungen im Rahmen der Aktion "Gründer für neue Initiativen" ein.
Hier sehen Sie alle Termine auf einen Blick

KaJu Heimbach-Weis eröffnet neue Jugendgruppe

Die Katholische Jugend Heimbach-Weis eröffnet  eine neue Gruppe für Jungen und Mädchen im Alter von 7-9 Jahren. Der Termin der Gruppenstunde wird in Absprache mit den Kindern festgelegt, das erste Treffen ist nach den Osterferien. Gruppenleiter werden Jonathan Rusky, Fabian Gelhard, Jan Philip Pohl, Joelyn Neist und Lena Zimmermann sein. Anmeldung und weitere Informationen über Jugendgruppe2018@kaju-hw.de

 

 

Segel setzen

Mit dem Setzen des Segels an Pfarrkirche in Heimbach-Weis wurde das Projekt "Sehnsucht nach Me(h)er"
offiziell eröffnet.
Hier finden Sie einen Bericht  des Bistums Trier über das Projekt und hier sehen Sie weitere Fotos

Experiment geglückt

Zum ersten Mal hatte die Pfarrei St. Margaretha zum Heringsessen ins Pfarrheim eingeladen.
Und siehe da: Fast 50 Personen kamen und ließen es sich schmecken.
Und das anschließende Angebot, gemeinsam den Aschermittwochsgottesdienst zu feiern, haben fast alle Gäste angenommen.

Gottes Schöpfung ist sehr gut

Weltgebetstag 2018 -  Surinam
Aus Südamerika kommt in diesem Jahr der Weltgebetstag zu uns.
Die Frauen aus Surinam laden ein, miteinander zu feiern.
Ihre Gebete und Lieder werden am Freitag, 2. März 2018 um den Erdball wandern und Frauen in mehr als 100 Ländern der Welt miteinander verbinden! Kommen Sie zum Weltgebetstag und bringen Sie FreundInnen mit.
Im Sinne des internationalen Mottos „informiert beten – betend handeln“, laden wir herzlich ein zu unseren Informationsveranstaltungen und Weltgebetstagsgottesdiensten.
Die Termine finden Sie hier:

 

Volles Haus auch beim Seniorenkarneval in Heimbach-Weis

Singend und schunkelnd feierten die Heimbach-Weiser Senioren auch in diesem Jahr wieder "ihren" Karneval. Mäjel und Mäjel, Martha und Bertha, Annegret Schneider und Beate Zwick begeisterten mit witzigen Vorträgen unddie Dötzjer zeigten ihren neuesten Gardetanz. Außerdem konnte man das Kinderprinzenpaar, die Obermöhn und den Prinzen mit Gefolge begrüßen.