Gottesdienst - 25.07.21 um 10:30 Uhr in Heimbach in der Kirche

79. Gottesdienst am Sonntag den 25.07.21 um 10:30 Uhr vor Ort in der Kirche in Heimbach, auf YouTube, Facebook und unserer Website.

Die entsprechenden Links findet Ihr im Folgenden.

YouTube: https://youtu.be/xfOT4d0Kzok

Facebook: https://www.facebook.com/pfarreiengemeinschaft.heimbach.engers/live

Hilfe für Opfer der Hochwasserkatastrophe

Bei der Kollekte im heutigen Kirmesgottesdienst in Heimbach-Weis kamen über 2.200 € zusammen.
Wir danken allen Spenden mit einem herzlichen "Vergelt's Gott".

Verabschiedung von Gemeindereferentin Anne Basten

Die offizielle Verabschiedung unserer Gemeindereferentin Anne Basten findet am Sonntag, 18. Juli um 10.00 Uhr im Rahmen des Kirmesgottesdienstes auf dem Kirmesplatz (Burghofstr.) in Heimbach-Weis statt.

Anschließend besteht die Möglichkeit zur Begegnung und zum persönlichen Gespräch.
Herzliche Einladung an alle, die persönlich „Leb‘ wohl“ sagen wollen.

Bitte melden Sie sich vorher im Pfarrbüro an, damit wir Ihre Kontakt-daten erfassen können.

 

YouTube: https://youtu.be/DIHuIg6O7Qc

Facebook: https://www.facebook.com/pfarreiengemeinschaft.heimbach.engers/live

Gottesdienst - 11.07.21 um 10:30 Uhr in Heimbach-Weis

 

77. Gottesdienst am Sonntag den 11.07.21 um 10:30 Uhr vor Ort in der Kirche in Heimbach-Weis, auf YouTube, Facebook und unserer Website. Die entsprechenden Links findet Ihr im Folgenden.

YouTube: https://youtu.be/PzugEVHuaPs

Facebook: https://www.facebook.com/pfarreiengemeinschaft.heimbach.engers/live

Es gibt für alles eine Zeit...

Liebe Gemeindemitglieder,
da ich das Rentenalter erreicht habe steht für mich ein neuer Lebensabschnitt bereit und so heißt es Abschiednehmen von meiner Aufgabe hier bei Ihnen als Gemeindereferentin, die ich gerne erfüllt habe.

Firmung in der Pfarreiengemeinschaft

Wir freuen uns, dass aus unserer Pfarreiengemeinschaft 54 Jugendliche und 4 Erwachsene das Sakrament der Firmung empfangen.
Die Jugendlichen haben sich unter erschwerten Bedingungen mit viel Engagement auf das Fest der Firmung vorbereitet. Dabei wurden sie von 14 Firmbegleiter*innen auf ihrem Glaubensweg begleitet, dafür an dieser Stelle an alle ein herzliches Dankeschön. Auch hier war es für die  Firmbegleiter*innen eine große Herausforderung in diesen besonderen Zeiten.

Die Feier der Firmung findet am 9. Juli um 16.30 Uhr in der Kirche Maria Himmelfahrt sowie am 10. Juli um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin in Engers und um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Margaretha in Heimbach-Weis statt.

Liebe Gemeinde, bitte begleiten Sie unsere Firmlinge an diesen Tagen mit Ihrem Gebet

 

YouTube: https://youtu.be/E2QAvz6_ntM

Facebook: https://www.facebook.com/pfarreiengemeinschaft.heimbach.engers/live

 

Neue Jungengruppe bei der KaJu-Heimbach-Weis

Interessierte Jungen im Alter von 6 - 8 Jahren können sich gerne bei Anna-Maria Kirst  melden (E-mail: am.kirst@freenet.de).

Pfarrbüchereien wieder geöffnet

Ab sofort sind die Pfarrbüchereien in Heimbach-Weis und Engers wieder geöffnet.
Die Bücherei in Gladbach öffnet voraussichtlich nach den Sommerferien.

Fronleichnam

An Fronleichnam den 03.06.21 haben Sie die Möglichkeit von 14:30 - 16:30 Uhr in der Weiser Kapelle zu beten.

Fronleichnam to go - Das Allerheiligste kommt zu Ihnen nach Hause

In allen Teilen der Pfarreiengemeinschaft feiern wir einen Fronleichnams- Gottesdienst. Da Prozessionen zurzeit nicht möglich sind ziehen wir mit dem Leib Christi auf andere Weise durch die Gemeinden und kommen zu Ihnen nach Hause.
Bitte melden Sie sich bis zum 28. Mai in einem der Pfarrbüros an, wenn Sie zu einem solchen Besuch einladen möchten.

Lagergottesdienst auch ohne Pfingstlager

Leider sind in diesem Jahr immer noch keine Pfingstlager möglich. Trotzdem wollen die Gruppenleiter*innen der Pfadfinderstämme Heimbach-Weis, Engers und Gladbach sowie der KaJu Heimbach-Weis den Kindern und  Jugendlichen ein wenig Lageratmosphäre vermitteln  und haben einige Aktionen geplant.
Freut euch also auf einen Lagergottesdienst, der am Pfingstsonntag um 10.30 Uhr live aus dem Garten hinter der Gladbacher Kircher gestreamt wird.
Zu sehen über Facebook, Youtube und diese Homepage, natürlich nicht nur live.

 

YouTube: https://youtu.be/MexaQn8Kjmg

Facebook: https://www.facebook.com/pfarreiengemeinschaft.heimbach.engers/live

Gemeinsam Gottes Spuren entdecken - Rallye der Kommunionkinder 2021 -Wir wünschen frohe Pfingsten!

10 Jahre Helfer-Kreis in Heimbach-Weis

Wie schnell vergeht die Zeit und doch sind zehn Jahre auch ganz schön lang.
Am 25. Januar 2011 trafen wir uns zum ersten Mal und schon am 26. Januar kam der erste Hilferuf: einkaufen für eine Frau in der Bachstraße und eine Woche später eine Fahrt zum Augenarzt und der Hilferuf einer Frau mit fünf Kindern. Später kamen dann die  Besuchsdienste in den Krankenhäusern, in Seniorenheimen und zu Hause dazu,  Hilfe bei Behördengängen, bei den Hausaufgaben und bei der Kinderbetreuung , Fahrten zum Impfzentrum sowie die Unterstützung Geflüchteter einschl. Deutschunterricht.
Insgesamt wurden fast 14.000 Stunden Hilfe geleistet.
Doch Corona bremste unsere Hilfen jäh aus und es konnten unter Einhaltung der Schutzregeln nur noch wenige Hilfsangebote gemacht werden. Die über 50 Mitglieder wollen jedoch,  wenn die Pandemie vorbei ist, wieder richtig loslegen. Und da freuen wir uns immer über neue Mitglieder. Jeder Mann und jede Frau kann mitmachen, denn Helfen macht Freude.           f. d. Helferkreis: Franz Kneip

 

Die Aktion geht weiter  -  Pfingsten in der Tüte!

Es gibt sie wieder - unsere Mitmach-Tüten für Kinder.

Dieses Mal zum Pfingstfest. Lasst Euch überraschen und freut euch über Anregungen und Material zum Lesen und Basteln

Ab Montag, den 17. Mai, stehen sie in den Kirchen in Heimbach-Weis und Gladbach für euch zum Abholenbereit.

Eurer Familiengottesdienstkreis

 

Sende aus deine Geist und das Antlitz der Erde wird neu

„Verantwortung für die Schöpfung“ - das ist der Schwerpunkt der RENOVABIS-Pfingstaktion 2021 und auch Gegenstand der diesjährigen Pfingstnovene.
Sie nimmt dabei eine global drängende Thematik in den Blick: die ökologischen Herausforderungen unserer Zeit und damit unsere christliche Verantwortung für die Schöpfung. Alle Menschen wollen und sollen auf dieser Erde gut leben können. Eine Voraussetzung hierfür ist – neben vielen anderen –, dass wir den Reichtum und die Verletzlichkeit unserer Schöpfung erkennen und dass wir uns - Ost und West - für die Bewahrung der Schöpfung gemeinsam verantwortlich fühlen.
Wir beten die Pfingstnovene vom 14.-22. Mai täglich um 18 Uhr in der Kirche in Gladbach.