Direkter Draht zu unseren Gemeindereferentinnen

Unsere Gemeindereferentinnen erreichen Sie jetzt direkt unter folgenden Telefonnummern:

Frau Basten                       02622 9078963

Frau Schunkert                  02622 4540

Neue Öffnungszeiten des Pfarrbüros in Engers

Bitte beachten Sie die neuen Öffnungszeiten des Pfarrbüros in Engers:

Montag: 9.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr

Fassenachtsgottesdienst in Heimbach-Weis

Am Samstag, den 23. Februar 2019 feiern wir in der Vorabendmesse um 18.30  Uhr unseren mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Fassenachtsgottesdienst.

Mitgestaltet wird der Gottesdienst wieder von unserer Band „Heaven Tones“.

Als besondere Gäste begrüßen wir gerne alle kleinen und großen Tollitäten der Session 2018/2019 sowie die KG- und Möhnenvorstände.

Kleine und große Gecken sind herzlich in Kostümen willkommen.

Im Anschluss an die Messe ziehen wir um ins Pfarrheim zum lustigen Narrentreiben bei Musik, leckeren Getränken und kleinen Speisen.

Wir freuen uns auf ein paar fröhliche,  gemeinsame Stunden rund um unseren Kirchturm.

Bitte beachten Sie an diesem Wochenende den Wechsel in der Gottesdienstordnung: Das Hochamt am Sonntag, 24. Februar, findet um 10.30 Uhr in Gladbach statt.

 

Kommt, alles ist bereit

Zum Weltgebetstag 2019 aus Slowenien
 „Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019.
Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria: Slowenien.
Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose.
Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt. In über 120 Ländern der Erde rufen ökumenische Frauengruppen damit zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf.Gemeinsam setzen sie ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander:
Kommt, alles ist bereit! Es ist noch PLatz! Herzliche Einladung zu den Weltgebetstagsgottesdiensten
am Freitag, 1. März 
um 15.00 Uhr in St. Margaretha in Heimbach-Weis und um 15.00 Uhr in Maria Himmelfahrt in Gladbach jeweils mit anschließender Einladung und Begegnung im Pfarrheim.

 

Gestaltung von Wortgottesfeiern

Wer kann sich vorstellen, jeweils mit einem Partner eine sonntägliche Wortgottesfeier zu leiten?!

Im Laufe des Jahres könnten wir starten. Diakon Michael Kremer möchte mit Interessierten ins Gespräch kommen. Zu planen wären erste Schritte:

 

Wie machen wir das? - Wo könnten wir üben? - Wie sähe das organisatorisch aus?

Diakon Kremer lädt ein zu einem Vorgespräch im Pfarrhaus in Heimbach-Weis am 11. März um 19 Uhr 30.

Männer und Frauen sind willkommen, bevorzugt Menschen, die in unseren Gemeinden schon als Lektoren oder Kommunionhelfer „am Start“ sind.

Mögliche Fragen können auch im Vorfeld schon geklärt werden, wenn sie sich per Mail an den Diakon wenden: diakon.Kremer@gmail.com

 Hier finden Sie einen Bericht vom letzten Lektorentreffen, bei dem auch schon über die Einführung von Wortgottesfeiern diskutiert wurde

Weiterlesen …

Ökumenische Gastfreundschaft am Sonntag, 17. März

Der Ökumeneausschuss der evangelischen Gemeinde Engers und Pfarreiengemeinschaft Heimbach-Engers lädt auch in diesem Jahr zur ökumenischen Gastfreundschaft in den Gottesdienst am

Sonntag, 17.März um 10.30 Uhr in die Pfarrkirche St. Margaretha in Heimbach-Weis ein.

Es ist eine lange und gute Tradition, dass wir uns gegenseitig zum Besuch unserer Gottesdienste einladen und zwar am immer am 2. Fastensonntag.
Der Chor der evangelischen Gemeinde wird den Gottesdienst mitgestalten.
So laden wir auch in diesem Jahr  alle Schwestern und Brüdern im Glauben herzlich ein. Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir zur Begegnung unter der Empore ein.

Für den Ausschuss Dieter Kranz, Anne Basten

 

Firmlinge backen Soli-Brot

Im Rahmen der Firmvorbereitung haben einige Jugendliche in der Bäckerei Geisen Brote gebacken und nach den Sonntagsgottesdiensten in unseren Gemeinden verkauft. Der Erlös ist für das Hilfswerk "Misereor" bestimmt. Weitere Fotos von der Aktion sehen Sie hier

Weiterlesen …

Übergabe des neuen Lektionars

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 30. November erhielt Beate Zwick, Mitglied des Pfarreienrates und Lektorin in Heimbach-Weis, das neue Lektionar aus den Händen von Bischof Stefan Ackermann

Kollektenergebnisse

Hier finden Sie die Ergebnisse der Adveniat-Kollekte 2018 und der Sternsinger-Aktion 2019

Weiterlesen …

Einladung an alle Lektoren und Kommunionhelfer

Austausch - Information - Ausblick

Treffen am Mittwoch, 30. Januar von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr im Pfarrheim Heimbach-Weis

Weiterlesen …

Kinderdisco

400 € für das Pestkapellchen

Zum 12. Mal spielte die sogenannte Rentnerband an den vier Adventssamstagen in der Schloss-Schenke  Advents- und Weihnachtslieder. Insgesamt wurden so schon fast 5000,- € erspielt.

 

Weiterlesen …

Pfarrstatistik 2018

Unsere Pfarrei in Zahlen:

Weiterlesen …

Adventsfenster leuchten wieder

Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Gestalter für ein Adventsfenster gefunden, die Sie an den Abenden im Advent  zum Verweilen einladen. Die Adventsfenster bieten Gelegenheit in der oft hektischen Vorweihnachtszeit einen Moment inne zu halten und sich auf das Kommen Jesu einzustimmen mit Liedern, Geschichten und Gesprächen. Jeden Abend um 18 Uhr  können die geschmückten Fenster bewundert werden.
In Engers können Sie sich noch melden, wenn Sie sich mit einem Fenster beteiligen möchten und zwar bis zum 18.11.2018 bei Claudia Schneider , Tel: 02622/3881 oder Silvia Wolf, Tel: 02622/921127.

Die Termine der Adventsfenster in Heimbach-Weis und Gladbach sehen Sie hier

 

Weiterlesen …

Tag der ökumenischen Gastfreundschaft

Hiermit möchten wir Sie alle herzlich zum diesjährigen Tag der  ökumenischen Gastfreundschaft am Mittwoch , den 21. November einladen. Der Gottesdienst in der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Engers beginnt um 19.00 Uhr.
Anschließend gibt es noch das traditionelle gemütliche Beisammensein bei Schmalz-und Käsebroten und kalten Getränken im evangelischen Gemeindehaus.
Zu diesem ökumenischen Miteinander sind alle aus der Pfarreiengemeinschaft herzlich willkommen.     

Feiern Sie mit! Silvester im Pfarrheim Gladbach!

Feiern Sie mit uns Silvester im Gladbacher Pfarrheim
Es ist eine offene Veranstaltung, zu der natürlich alle die mitfeiern möchten, herzlich eingeladen sind.
Es gibt wieder Musik, gutes, preiswertes Essen und Trinken, und es soll möglichst noch etwas für unsere Bolivienpartnerschaft hängen bleiben.

Information und Anmeldung: K-H Maxein,  Tel: 02631- 49523

 

Segnung der mitgebrachten Adventskränze in der Messe

Der Adventskranz ist Sinnbild des Wartens auf den kommenden Christus, dem Licht der Welt.
Die Kerzen des Adventskranzes sind ein Zeichen der Hoffnung,  dass nicht Dunkel und Tod, sondern Licht und Leben siegen werden. In den Messfeiern des 1. Advents  werden in unseren Pfarrkirchen Ihre von zu Hause mit- gebrachten Adventskränze und -gestecke oder die vier Kerzen gesegnet. 
Damit legen wir bewusst diese Zeit der Erwartung und der inneren Vorbereitung auf das Kommen Christi in die Hände Gottes, dessen Licht gerade in diesen Wochen unser Herz erleuchten soll.