Wahl der Räte 2021

Wer ist wahlberechtigt?

Wahlberechtigt ist, wer katholisch ist, am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und in der Pfarrei seinen Hauptwohnsitz hat.
Katholikinnen und Katholiken, die ihren Wohnsitz nicht in unserer Pfarrei, jedoch im Bistum Trier haben, sind dann wahlberechtigt, wenn sie am Leben unserer Pfarrei aktiv teilnehmen, nicht für einen anderen Pfarrgemeinderat kandidieren und die übrigen Wählbarkeitsvoraussetzungen erfüllen. Sie haben nachzuweisen, dass sie  aus dem Wählerverzeichnis der zugeständigen Pfarrei ausgetragen worden sind.

Jedes Wahlberechtigte Mitglied kann Kandidaten und Kandidatinnen vorschlagen.

Wer kann gewählt werden?

In den Pfarrgemeinderat kann gewählt werden, wer wahlberechtigt ist.
Gewählt werden können auch Katholikinnen und Katholiken, die nicht in der Pfarrei wohnen, wenn sie dort wichtige Dienste wahrnehmen.

Aufgrund der Corona-Situation wird in beiden Pfarreien diesmal ausschließlich eine Briefwahl durchgeführt. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen automatisch zugestellt.
_________________________________________________________________________________________________________________________________________

Information und Formular für Wahlvorschläge der Pfarrei St. Margaretha Heimbach-Weis-Gladbach

Der neu gewählte Pfarrgemeinderat wird aus 10 Personen bestehen.

Weitere Informationen zur Wahl finden Sie auch auf der Bistumsseite (https://www.bistum-trier.de/wahlen2021/) oder bei Matthias Ihme (Tel. 02631-948245 / Email: maihme@outlook.de).

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

Information und Formular für Wahlvorschläge der Pfarrei St. Martin Engers Block

Der Pfarrgemeinderat wird aus 6 Personen bestehen, davon sollten 2 Personen aus Block sein.

 

Dieser Kandidatenvorschlag muss bis zum 20.September 2021 beim Wahlausschuss vorliegen.

Anschrift des Wahlausschusses:

PGR – Wahlausschuss, Klosterstraße 2 (Pfarrhaus), 56566 Neuwied

 

 

Als Kandidatin/als Kandidat für die Wahl zum Pfarrgemeinderat

schlage ich vor:

___________________________________________________________________

Name                                                                          Vorname

 

___________________________________________________________________

Anschrift                                                                     Alter                                        Beruf

 

_________________________________________________________________________________

Ort, Datum                                                      Unterschrift der vorschlagenden Person

 

Ich bin zur Kandidatur bereit und werde eine eventuelle Wahl annehmen.

Mit der Veröffentlichung von Anschrift, Alter und Beruf bin ich einverstanden.

 

_________________________________________________________________________________

Ort, Datum                                                       Unterschrift der Kandidatin bzw. des Kandidaten

Zurück