Lichterkette am 01.01.2021 zwischen Heimbach und Gladbach

©Andrea Wilke schreibt in Pfarrbriefservice.de:

„Wo sind sie
die lichten Gestalten,
die HoffnungsspenderInnen,
die MutmacherInnen
die Die-richtigen-Worte-FinderInnen,
die dem Corona-Frust Die-Stirnbietenden,
die den Verzweifelten Aufhelfenden,
die im Dunkeln Singenden,
die unermüdlich an das Gute Glaubenden,
die um ihre Schwachheit Wissenden,
die trotz allem sich Trauenden,
die Liebe Verkündenden
und danach Handelnden,
die allzeit Betenden…“

Und ich stelle sehr beglückt fest: ich habe sie entdeckt…
Am Neujahrsabend auf dem Weg zwischen Rommersdorfer Engelstor und Gladbacher Heiligenhäuschen

Vielen Dank euch Licht-Bot*innen und Hoffnungsträger*innen von Heimbach-Weis und Gladbach – welch ermutigendes Zeichen für 2021!!!**

Euch und allen, die sich an eurem Licht hier und anderswo erfreuen ein gesegnetes, hoffnungsfrohes und gesundes neues Jahr!

B. Zwick

**Eure Lichter werden noch eine Zeitlang in Maria Himmelfahrt, NR-Gladbach und St. Margaretha, NR-Heimbach-Weis weiterleuchten. Wer seine Kerzengläser und/oder Laternen zurückerhalten möchte, kann sich gerne ans Pfarrbüro wenden.

Zurück