Der Ton macht die Musik - zwei Frauen in Trier gefirmt

„Der Ton macht die Musik“, sagte er später in der Predigt. Die Schafe kennen die Stimme des Hirten. Und so hört auch mancher Erwachsene ganz persönlich den Ruf Jesu, jetzt endlich Ernst zu machen mit dem Christsein. Jetzt endlich „Ja und Amen“ zu sagen auch zur „buckligen Verwandtschaft“, also zur katholischen Kirche, wie sie eben ist.

Und die Kirche machte Freude, der Dom war gefüllt bis auf den letzten Platz, der ganze Tag in Trier ein großes Fest. Dazu trug bei, dass gleichzeitig mit der Firmung die Heilig-Rock-Tage gefeiert wurden und viele Pilger in der Stadt waren.

Nach der Messe im Dom gab es für die Neu-Gefirmten und die Angehörigen einen Empfang im Generalvikariat.

Zurück